Zum Hauptinhalt springen
Wie passe ich die Einstellungen meiner Qonto Karte an?
Vor über einer Woche aktualisiert

Gehen Sie im Bereich "Geschäftskonto" auf "Karten". Wenn Sie eine Karte auswählen, werden ihre Einstellungen in einer neuen Registerkarte auf der rechten Seite angezeigt und Sie können sie anpassen.

Bitte beachten Sie, dass nur Kontoinhaber, Admins und Manager (für das Team) die Karteneinstellungen verwalten können.

Physische Karte

Mit einer physischen Karte können Sie online oder offline (mit PIN-Code oder kontaktlos) bezahlen und Bargeld abheben. Sie können Ihre physische Karte in Deutschland oder im Ausland verwenden.

Bei einer physischen Karte kann der Admin oder der Manager folgende Einstellungen vornehmen:

  • Benutzerdefinierter Kartenname in der App (z. B. 'Reisekarte', 'Bürokostenkarte'...)

  • Berechtigung zum Geldabheben

  • Berechtigung zum kontaktlosen Bezahlen

  • Berechtigung zur Online-Zahlung

  • Tage der Nutzung (z.B. von Montag bis Freitag)

  • Berechtigung, nur für bestimmte Ausgabenkategorien zu zahlen

  • Monatliches Limit (bis zu 200.000 € für X-Karte)

  • Tägliches Limit

  • Transaktionslimit

Virtuelle Karte

Mit einer virtuellen Karte können Sie direkt bei der Erstellung bezahlen, online oder offline (indem Sie sie zu Google pay / Apple pay hinzufügen). Wenn Sie Ihre physische Karte noch nicht erhalten haben, können Sie mit einer virtuellen Karte bezahlen.

Für eine virtuelle Karte kann der Admin oder der Manager folgende Einstellungen vornehmen

  • Benutzerdefinierter Kartenname in der App (z. B. 'Google Ads', 'LinkedIn', 'Amazon'...)

  • Monatliches Limit (bis zu 20 000€)

  • Tägliches Limit

  • Transaktionslimit

  • Nutzungstage (zum Beispiel von Montag bis Freitag)

  • Berechtigung, nur für bestimmte Ausgabenkategorien zu zahlen

Online-Werbung Karte

Mit einer Online-Werbekarte können Sie Ihre Marketingkampagnen über die wichtigsten Werbeplattformen und Anbieter wie Facebook Ads, Google Ads und andere verwalten. Dank hoher Ausgabenlimits (200.000 €/Monat oder mehr auf Anfrage und Genehmigung*), flexibler Kontrollen und effizienter Delegationsoptionen für Ihr Team müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kampagnen blockiert werden, weil die Mittel ausgehen oder Ihr Budget überschritten wird.

Instant Karte

Die Instant*-Karte ist eine vorübergehende virtuelle Karte. Sie kann einem beliebigen Mitglied Ihres Teams für einen bestimmten Anlass zugewiesen werden.

Auf einer Instant*-Karte kann der Admin oder der Manager Folgendes einstellen:

  • Benutzerdefinierter Kartenname in der App (z.B. 'B2B-Konferenz', 'Offsite-Dinner', 'Kundenbesuch in Berlin'...)

  • Bei der Erstellung der Karte: ein Budget und eine Gültigkeitsdauer

  • Das Budget kann während der gesamten Gültigkeitsdauer angepasst werden

  • Die Gültigkeitsdauer kann nicht geändert werden. Wenn der Karteninhaber nach dem gewählten Datum zahlen muss, muss die Verwaltung oder der Manager eine zusätzliche Sofortkarte erstellen.

Die Mitarbeiter können nun einige ihrer Karteneinstellungen vorausfüllen, indem sie über ihre Qonto-Schnittstelle eine virtuelle Karte oder eine Instant Karte* beantragen.* Diese Einstellungen können jederzeit von einem Kontoinhaber, Admin oder Manager geändert und ergänzt werden.

*nur für Business und Enterprise Abonnement*

Ist es möglich, kontaktlose Zahlungen durchzuführen?

Alle physischen Qonto-Karten verfügen über NFC-Technologie.

Mit dieser Technologie können Sie kontaktlos bezahlen.

Unabhängig davon, ob Sie eine One, Plus oder X-Karte haben, können Sie alle Einkäufe unter 50 Euro bezahlen, ohne Ihren PIN-Code eingeben zu müssen. Sie müssen dazu Ihre Karte einfach nur 3 cm vom Zahlungsterminal entfernt hinhalten.

Die NFC-Option kann von einem der Admins oder Manager Ihres Kontos im Abschnitt Karteneinstellungen aktiviert oder deaktiviert werden.

Was sind die Limits?

Aus Sicherheitsgründen gelten bestimmte Obergrenzen für kontaktlose Zahlungen:

  • alle Zahlungen über 50€ werden automatisch abgelehnt

  • Sie können bis zu 150€ in Folge kontaktlos bezahlen.

Danach werden Sie einmal um Ihre PIN gebeten, um diese Grenze zurückzusetzen.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?