Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenTransaktionenLastschriften
Wie registriert man ein SEPA-Mandat?
Wie registriert man ein SEPA-Mandat?
Vor über einer Woche aktualisiert

Über Ihre Qonto Mobile App 📲

SEPA-B2B-Lastschriften

  • Füllen Sie das vom Zahlungsempfänger erteilte B2B-Mandat aus und unterschreiben Sie es

  • Melden Sie sich bei Ihrer Qonto Mobile App an und klicken Sie im Menü auf Ausgehende Lastschriften

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um das Mandat herunterzuladen

  • Fotografieren Sie die Zahlungsanweisung oder wählen Sie diese aus Ihrer Fotogalerie oder einem anderen Ordner aus

  • Geben Sie die Details des Mandats ein: die eindeutige Mandatsreferenz (RUM), Ihre SEPA-Gläubiger-Identifikationsnummer (ICS) und die Zahlungsfrequenz (einmalig oder wiederkehrend)

  • Validieren Sie das Mandat

Bitte beachten Sie, dass eine SEPA-Firmenlastschrift nach ihrer Ausführung nicht mehr angefochten werden kann.

💡Wenn Sie die starke Authentifizierung auf Ihrem Konto konfiguriert haben, erhalten Sie eine Bestätigungsanfrage auf Ihrem verbundenen Telefon.

Von Ihrer Web-Applikation 💻.

SEPA-B2B-Lastschriften

  • Unterschreiben Sie das vom Zahlungsempfänger erteilte B2B-Lastschriftmandat

  • Loggen Sie sich von Ihrem Computer aus in Ihr Qonto-Konto ein und fügen Sie es dem Abschnitt Ausgehende Lastschriften im Bereich Pro-Konto hinzu .

  • Geben Sie die Mandatsinformationen ein: die eindeutige Mandatsreferenz (RUM), die SEPA-Gläubiger-Kennung (ICS) und die Art der Zahlung (einmalig oder wiederkehrend)

Bitte beachten Sie, dass eine SEPA-Firmenlastschrift nach ihrer Ausführung nicht mehr angefochten werden kann.

💡Wenn Sie die starke Authentifizierung auf Ihrem Konto konfiguriert haben, erhalten Sie eine Bestätigungsanfrage auf Ihrem zugehörigen Telefon.

SEPA-Basis-Lastschriften

Sie müssen auf Ihrem Qonto-Konto nichts weiter tun!


SEPA-Basis-Lastschriften

Sie müssen auf Ihrem Qonto-Konto nichts weiter tun!

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihrem Gläubiger Ihre Qonto-Bankverbindung mitzuteilen. Sie können sie jederzeit von Ihrem Konto herunterladen. Der Gläubiger wird ermächtigt, Ihr Konto zu belasten.

Sie können einer SEPA-Basislastschrift widersprechen, wenn der Betrag, der in Ihrem Kontoverlauf erscheint, falsch ist.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?