Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenKartenverwaltung & KartentransaktionenDienstleistungen
Was sind Karten für Online-Werbung und wie funktionieren sie?
Was sind Karten für Online-Werbung und wie funktionieren sie?
Vor über einer Woche aktualisiert

Karten für Online-Werbung sind virtuelle Karten, die speziell zur Unterstützung der Verwaltung von Marketingkampagnen auf Top-Anzeigenplattformen und bei Händlern wie Facebook Ads oder Google Ads entwickelt wurden. Mit Karten für Online-Werbung müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihre Kampagnen blockiert werden, weil Sie kein Guthaben mehr haben oder Ihr Ausgabenlimit überschritten haben - alles dank höherer Limits (200.000 € / Monat oder mehr auf Anfrage und Genehmigung*), flexibler Kontrollen und effizienter Delegierungsoptionen für Ihr Team.

Wer kann diese Karte erstellen?

Die Karte für Online-Werbung ist kostenlos verfügbar für Unternehmen mit einem Smart Plan oder höher. Um eine Karte zu erstellen oder zu aktualisieren, müssen Sie in der Rolle Kontoinhaber, Admin oder Manager sein. Sie können eine Karte auch einem Benutzer mit einer Mitarbeiterrolle zuweisen.

Auf welchen Plattformen und bei welchen Händlern kann ich die Karte verwenden?

Sie können Ihre Karte als Zahlungsmethode bei den meisten führenden Anzeigenplattformen einrichten, mit denen Sie bereits arbeiten:

  • Google Ads

  • Facebook Ads

  • Instagram Ads

  • TikTok Ads

  • Snapchat Ads

  • LinkedIn Ads

  • Pinterest Ads

  • Microsoft Advertising

  • Amazon Ads

  • Apple Search Ads

  • und Twitter Ads.

Ich bin Kontoinhaber, Admin oder Manager. Wie kann ich eine Karte erstellen?

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Desktop bei Ihrem Qonto-Konto an und klicken Sie auf Geschäftskonto > Karten.

  2. Klicken Sie auf Karte erstellen und wählen Sie Virtuell. Unter Online-Werbung klicken Sie auf Auswählen.

  3. Um die Erstellung abzuschließen, wählen Sie ein Konto aus, das mit der Karte verknüpft werden soll, weisen Sie einen Karteninhaber (Sie selbst oder ein Mitglied Ihres Teams) zu und legen Sie ein monatliches Limit fest (optional können Sie auch ein tägliches Zahlungslimit festlegen).

  4. Werfen Sie einen Blick auf die Zusammenfassung und klicken Sie auf Bestätigen.

👆 Gut zu wissen: Stellen Sie sicher, dass Sie die starke Kundenauthentifizierung (auch bekannt als Zwei-Faktor-Authentifizierung) aktiviert haben, um das monatliche Limit von 200.000 € vollständig nutzen zu können. Die starke Kundenauthentifizierung verstärkt den Authentifizierungsprozess und bietet zusätzlichen Schutz, um Ihr Qonto Geschäftskonto noch sicherer zu machen. Sie können diese Zwei-Faktor-Authentifizierung ganz einfach einrichten, indem Sie dieser Anleitung folgen.

Sobald Ihre Karte erstellt wurde, können Sie diese sofort verwenden. Klicken Sie einfach auf Zum Bereich Karten oder suchen Sie Ihre Karte direkt im Abschnitt Karten und klicken Sie dann auf Anzeigen im Seitenbereich. Von dort aus können Sie die Details Ihrer Karte kopieren und sicher als Zahlungsmethode für Ihre Facebook Ads, Google Ads und andere Anzeigenverwaltungsplattformen hinzufügen.

Kann ich das Limit meiner Karte ändern, nachdem ich sie erstellt habe?

Absolut! Wählen Sie einfach Ihre Karte im Abschnitt Karten aus und klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol in den Karteneinstellungen. Aktualisieren Sie dann einfach das Limit und bestätigen Sie die Änderungen.

Untertitel: Kann ich mehrere Karten für verschiedene Kunden oder Plattformen erstellen?

Natürlich! Wenn Sie einen Smart Plan oder höher haben, sind unbegrenzte Karten für Online-Werbung in Ihrem Plan kostenlos enthalten, unter angemessener und fairer Nutzung.

Um besser den Überblick zu behalten, können Sie Ihrer Karte auch einen eindeutigen Namen geben (z. B. Facebook Ads). Gehen Sie dazu zu Karten, klicken Sie auf die Karte, die Sie benennen möchten, und gehen Sie zu Details, um ihr einen Namen zu geben.

Kann ich ein monatliches Limit von über 200.000 € beantragen?

Je nach Eignung und Genehmigung von Qonto können Sie ein Kartenlimit von bis zu 1.000.000 € pro Monat pro Karte beantragen. Erfahren Sie mehr über die Eignungskriterien hier.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?