Zum Hauptinhalt springen
Welche zusätzlichen Informationen sollte mein Angebot enthalten?
Vor über einer Woche aktualisiert

Je nach Standort und Rechtsform kann es erforderlich sein, dass Ihr Angebot zusätzlich zu den Feldern, die Sie bei der Erstellung eines Angebots ausfüllen, bestimmte zusätzliche Informationen enthält. Diese zusätzlichen Informationen können sich auf Ihr Unternehmen, das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie anbieten, Ihre:n Kund:in und/oder die Zahlungsbedingungen beziehen.

Die Anforderungen anderer Länder können Sie auf den Seiten für Frankreich 🇫🇷 und Italien 🇮🇹 einsehen.

Pflichtfelder

Der Inhalt des Angebots kann je nach der Besonderheit der geplanten Dienstleistung unterschiedlich sein. Es muss jedoch mindestens Folgendes enthalten:

  • das Datum des Angebots

  • den Namen und die Anschrift des Unternehmens

  • den Namen des Auftraggebers

  • den Beginn und die Dauer der Dienstleistung, falls zutreffend

  • eine detaillierte Aufschlüsselung der einzelnen Dienstleistungen und Produkte nach Menge und Stückpreis

  • ggf. Arbeitskosten (Stunde * Stundensatz)

  • ggf. Reisekosten

  • den zu zahlenden Gesamtbetrag ohne Steuern und einschließlich aller Steuern

  • Angabe des Liefertermins der Dienstleistung oder Ware

  • Gültigkeitsdauer des Angebots

  • Einige Berufsgruppen müssen ihre Berufshaftpflichtversicherung angeben

Sie können Ihrem Angebot ganz einfach zusätzliche Informationen hinzufügen, indem Sie das Textfeld Zusätzliche Anmerkungen unten auf der Seite Angebot erstellen verwenden. Die Informationen, die Sie hier eingeben, werden am Ende Ihres Angebots angezeigt und wir speichern sie automatisch, damit Sie sie bei Bedarf für Ihr nächstes Angebot wiederverwenden können.

🎉 Alles gut? Schauen Sie noch einmal nach, klicken Sie auf Angebot speichern, um es zu erstellen, und senden Sie es per E-Mail an Ihre:n Kund:in.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?